Reise nach Tokyo, Gebäude in Shinjuku, Tokio

TOKYO-GUIDE

Der Meiji-Schrein

Dieser Schrein ist ein Denkmal für den Kaiser Meiji, der Japan nach einer langen Isolation der Welt geöffnet hat und deshalb auch heute noch eine grosse Verehrung geniesst.  Allerdings wurde er während des Zweiten Weltkrieges zerstört, so dass das, was man heute besichtigen kann, bloss noch eine Rekonstruktion ist. Sehenswert ist sie jedoch auf jeden Fall, anders als das Schatzmuseum, für das im ganzen Meiji-Park geworben wird.

öffnungszeiten

Der Meijischrein ist täglich geöffnet zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang (entsprechend variieren die öffnungszeiten). Eintritt muss man keinen bezahlen.

Anreise

Am einfachsten erfolgt die Anreise über die Yamanoteline und den Bahnhof Harajuku. Von dort aus über die Schienen, und schon ist man dort. Der Meiji-Schrein liegt übrigens gerade neben dem Yoyogi-Park und lässt sich mit einem Besuch desselben hervorragend verbinden.

Meiji Shrine

Auch in diesem Schrein lässt sich die Zukunft ermitteln

Links:

- Offizielle Website des Meiji-Schreins

Werbung:

- Mode
- Informationen über Klickparkett
 

[Tokyo-Führer] [Meiji-Shrine] [Yoyogi Park] [Tokyo-Tower] [Roppongi] [Harajuku] [Odaiba] [Shibuya] [Asakusa] [Ueno] [Aussichtsplattformen] [Shinjuku] [Ikebukuro] [Akihabara]

Werbung: